Zubehör

Hier finden Sie alle Produkte die Ihre NAD-Komponenten ideal ergänzen oder deren Bedienung vereinfachen.

MDC AM230
Audiomodul verbaut im T758v3, T777v3 & T778 und zum Upgrade von T758, T787, T777 und T187
 
Das Audiomodul MDC AM 230 erweitert verschiedene NAD A/V-Receiver und -Verstärker um die für Dolby Atmos® erforderlichen zusätzlichen Höhenkanäle. DTS® TrueHD, HD und Neo:6 werden ebenfalls unterstützt, DTS® X wird sich mit einem späteren Software-Update ergänzen lassen. Zudem enthält diese Steckkarte die Dirac LiveTM Raumkorrektur für eine Einmessung des Verstärkers auf die jeweilige Raumakustik. Für eine Nutzung des Moduls MDC AM 230 ist die gleichzeitige Installation des MDC VM 130 oder MDC VM 300 Moduls obligatorisch.
 
Dolby Atmos ist sicherlich die größte Weiterentwicklung im Bereich Surround Sound seit der Vorstellung von Dolby Digital in den 1990er Jahren. Objektbasierte Dekodierung und zusätzliche „Overhead“-Kanäle ermöglichen es den Filmemachern heutzutage glaubwürdige, dreidimensionale Klangräume zu erschaffen, die für ein noch realistischeres Klangerlebnis im eigenen Heimkino sorgen. Auch wenn Sie kein vollständiges Dolby Atmos Heimkino einrichten möchten, stellt selbst der Dolby Atmos Mixdown eine deutliche Verbesserung der klanglichen Performance im Vergleich zu Dolby Digital und Dolby Digital Plus dar.
 
Selbstverständlich werden Dolby True HD, HD und Neo:6 ebenfalls vom AM 230 unterstützt. Das AM230 wird zwar in das Gehäuse eines 7.1 Gerätes eingesetzt, dennoch sind 7.1.4 Atmos Konfigurationen durch die vier Dolby Atmos Line Level Preouts auf dem Modul möglich. Alles was Sie brauchen sind weitere Endstufenkanäle, wie sie zum Beispiel die Vierkanalendstufe NAD CI 980 bereitstellt. Ebenso ist es auch möglich über die integrierten Endstufen des NAD AV-Receivers eine 5.1.2 Konfiguration zu erstellen.
 
Das AM 230 unterstützt mit Dirac Live Le eine der besten Einmess- und Raumkorrektur-Technologien am Markt. Anders als herkömmliche Programme korrigiert Dirac Frequenz- und Impulsantwort und verbessert somit eindeutig die Einwirkung der Raumakustik für mehr Klarheit, eine bessere Stereo Abbildung und eine noch bessere Reproduktion von Transienten.
 
  • 2 opische Digitaleingänge
  • 2 koaxiale Digitaleingänge
  • 4 Vorverstärkerausgänge
  • Dirac-Live®-Support
NAD MDC-Modul AM 230
MDC AM17

Audiomodul verbaut im M 17.2 und zum Upgrade des M17

Mit dem Audiomodul NAD MDC AM 17 lässt sich der NAD M 17 A/V-Vorverstärker auf die Ausbaustufe v2 upgraden, indem es die für Dolby Atmos® benötigten zusätzlichen Höhenkanäle hinzufügt. DTS® TrueHD, HD und Neo:6 werden ebenfalls unterstützt, DTS® X wird sich mit einem späteren Software-Update ergänzen lassen. Zudem enthält diese Steckkarte die Dirac LiveTM Raumkorrektur für eine Einmessung des Verstärkers auf die jeweilige Raumakustik. Für eine Nutzung des MDC AM 17 Moduls ist die gleichzeitige Installation des MDC VM 300 HDMI-Moduls erforderlich.

Dolby Atmos ist sicherlich die größte Weiterentwicklung im Bereich Surround-Sound seit der Vorstellung von Dolby Digital in den 1990er Jahren. Objektbasierte Dekodierung und zusätzliche „Overhead“-Kanäle ermöglichen es den Filmemachern heutzutage glaubwürdige, dreidimensionale Klangräume zu erschaffen, die für ein noch realistischeres Klangerlebnis im eigenen Heimkino sorgen.

Auch wenn Sie kein vollständiges Dolby Atmos Heimkino einrichten möchten, stellt selbst der Dolby Atmos Mixdown eine deutliche Verbesserung der klanglichen Performance im Vergleich zu Dolby Digital und Dolby Digital Plus dar. Selbstverständlich werden Dolby True HD, HD und Neo:6 ebenfalls vom AM 17 unterstützt. Das AM 17 wird zwar in das Gehäuse eines 7.1 Gerätes eingesetzt, dennoch sind 7.1.4 Atmos Konfigurationen durch die vier Dolby Atmos XLR Preouts auf dem Modul möglich. Alles was Sie brauchen sind weitere Endstufenkanäle.

Das AM 17 unterstützt mit Dirac Live eine der besten Einmess- und Raumkorrektur-Technologien am Markt. Anders als herkömmliche Programme korrigiert Dirac Frequenz- und Impulsantwort und verbessert somit eindeutig die Einwirkung der Raumakustik für mehr Klarheit, eine bessere Stereo Abbildung und eine noch bessere Reproduktion von Transienten.

 

  • 2 opische Digitaleingänge
  • 2 koaxiale Digitaleingänge
  • 4 symmetrische Preamp-Ausgänge
NAD MDC-Modul AM 17
MDC VM130i

4K-Videomodul verbaut im T758V3i und für T 758, T 757, T 757, T 757v2

Dieses Upgrade vereint zwei der innovativsten Technologien in einem einzigen Modul, das in allen NAD MDC AV-Produkten funktioniert. Es bietet nicht nur Ultra High Definition (UHD)-Videoauflösung, sondern auch die Option von Netzwerk-Musik-Streaming, WLAN und Bluetooth. In einem BluOS®-Netzwerk lassen sich bis zu 64 Player in verschiedenen Räumen verwalten.

Mit den neuesten 4K-Video-Chipsätzen unterstützt der VM 130i 60 Bilder pro Sekunde (4K/60 @ 4/4/4/4) für alle aktuellen und zukünftigen UHD-Formate. Viele UHD AVRs verwenden immer noch eine viel langsamere Videoverarbeitung, die die Leistung auf 4K/60 @ 4/2/0 begrenzt. Die VM 130i enthält auch den neuesten Kopierschutz HDCP 2.2, der für den Zugriff auf alle kommerziellen UHD-Video-Releases erforderlich ist. Wie bei früheren MDC-Videomodulen hat sich NAD dafür entschieden, das Videosignal unverändert durchzuschleifen. Nur das Audiosignal wird zur Verarbeitung und Verstärkung durch die neueste hochauflösende Audiotechnik extrahiert.

  • 3 HDMI 2.0 Eingänge mit 18 Gbps, 4K/60, HDCP 2.2
  • 1 HDMI 2.0 Ausgang mit 18 Gbps, 4K/60, HDCP 2.2
  • CEC/ARC Unterstützung
  • Apple Airplay 2 Unterstützung
  • Dolby Vision Bildoptimierung
  • Grafik OSD Generator
  • BluOS™ Ready*
  • USB 2.0 Type-A Schnittstelle

* Das VM130 ist für die Nutzung von BluOS vorbereitet und erfordert das optional erhältliche BluOS Upgrade Kit zur Aktivierung der BluOS Funktionen.

NAD VM 130i Videomodul
MDC VM310

4K-Videomodul verbaut im M17v2i, T777v3, T778 und zum Upgrade von T158, T777, T787 und M17

Das VM 310 kombiniert 4K/UHD Video und BluOS® und funktioniert als einziges Modul in allen NAD A/V-Produkten mit MDC-Steckplätzen. Mit den neuesten UHD-Video-Chipsätzen und HDMI 2.0b unterstützt das VM 310 60 Bilder pro Sekunde sowie die Kopierverschlüsselung für UHD-Video HDCP 2.2, die für die Überwachung von 4K-Inhalten erforderlich ist. Über den USB-Eingang des VM 310 lässt sich das separat erhältliche BluOS® Upgrade Kit anschließen. Auf diese Weise wird das NAD Gerät Bestandteil des BluOS® Netzwerks, das ein kabelloses Streamen hochauflösender Musikdaten ermöglicht.

Dieses Upgrade vereint zwei der innovativsten Technologien in einem einzigen Modul, das in allen NAD MDC AV-Produkten funktioniert. Es bietet nicht nur Ultra High Definition (UHD)-Videoauflösung, sondern auch die Option von Netzwerk-Musik-Streaming, WLAN und Bluetooth. In einem BluOS®-Netzwerk lassen sich bis zu 64 Player in verschiedenen Räumen verwalten.

 
  • 5 HDMI 2.0 Eingänge mit 18 Gbps, 4K/60, HDCP 2.2
  • 1 HDMI 2.0 Ausgang mit 18 Gbps, 4K/60, HDCP 2.2
  • 1 HDMI 1.4 Ausgang, HDCP 1.4
  • CEC/ARC Unterstützung
  • Graphischer OSD Generator
  • Dolby Vision Bildoptmierung
  • Apple AirPlay 2 Unterstützung
  • BluOS™ Ready*
  • USB 2.0 Type-A Schnittstelle
  • RJ45 10/100/1000 Ethernet

* Das VM 310 ist für die Nutzung von BluOS vorbereitet und erfordert das optional erhältliche BluOS Upgrade Kit zur Aktivierung der BluOS Funktionen.

NAD VM 310 Videomodul
MDC2 BluOS-D
Erweiterungsmodul zum Upgrade von C 389 und C 399
 
Mit dem neuen MDC2 BluOS-D-Modul können Hörer die Vorteil von Dirac-Live-Raumkorrektur, BluOS Hi-Res-Multiroom-Streaming, u.v.m. genießen.
 
Mit dem mitgelieferten, kalibierten Mikrofon und der Dirac-Live-App wird die Akustik Ihres Raums analysiert und dann der Korrekturfilter auf das Modul hochgeladen, welches bis zu fünf Dirac-Profile für unterschiedliche Hörpositionen speichern kann - zum Beispiel ob die Vorhänge geöffnet oder geschlossen sind.
 
Weiters ist hochauflösendes BluOS-Musikstreaming möglich. Die BluOS-Controller-App für iOS, macOS, Android und Windows bietet Zugriff auf Hunderte von Internetradiosendern und mehr als 20 Streaming-Dienste. Wie alle BluOS-Produkte unterstützt das MDC2 BluOS-D-Modul die Wiedergabe bis zu 24 Bit/192 kHz sowie von MQA-Dateien. Die Wiedergabe kann auch über Alexa-, oder Google-Sprachbefehl sowie über Smart-Home-Steuerungssysteme wie Creston, ELAN, Control4 und anderen gesteuert werden.
 
  • Dirac Live-Raumkorrektur
  • Kalibriertes Mikrofon für Dirac-Setup im Lieferumfang enthalten
  • WiFi- und Ethernet-Anschluss
  • BluOS-Musikstreaming in bis zu 63 Zonen
  • Hochauflösendes Audio bis 24 Bit/192 kHz
  • MQA-Dekodierung
  • Apple AirPlay 2 und Siri-Sprachsteuerung
  • Spotify Connect und TIDAL Connect
  • Bidirektionales aptX-HD Bluetooth
NAD MDC2 BluOS-D Modul
BluOS upgrade

BluOS Upgrade Kit für VM130 und VM300

Das NAD BluOS® Upgrade Kit erweitert die Funktionalität der 4K-Videomodule VM 300 und VM 130 um kabelloses Musik-Streaming. BluOS® nutzt das heimische WLAN-Netzwerk und lässt sich über die auf einem Smartphone oder Tablet installierte BluOS® App steuern. So streamen Sie Ihre Lieblingssongs oder Internet-Radiostationen drahtlos und hochauflösend an alle vorhandenen BluOS® Player.

 

  • Einfaches Setup: Verbinden Sie das Upgrade Kit mit dem USB-Eingang Ihrer mit MDC ausgestatteten NAD-Komponente, verbinden Sie es mit Ihrem Netzwerk und starten Sie das Streaming.
  • Streamen Sie Musik mit einer Auflösung bis zu 24 Bit / 192 kHz in perfekter Qualität kabellos zu jedem BluOS-fähigen Heimkinosystem.
  • Verwenden Sie Ihr Smartphone oder Tablet als Fernbedienung – installieren und starten Sie hierfür einfach die BluOS-App.
  • Streamen Sie Ihre eigene lokale Musiksammlung oder nutzen Sie einen der von BluOS unterstützten Cloud-Musikstreamingdienste für den Zugriff auf Millionen von Songs.
  • Nahtlose Integration in gängige Hausautomationssystemen wie Crestron, Control4, URC, RTI und Push.
NAD BlueOS Upgrade Kit
MDC BluOS2i

Streaming-Modul zum Upgrade von C368, C388, M32, M12 und C390DD

Dieses Audiomodul verwandelt verschiedene NAD Geräte mit MDC-Steckplätzen in einen vollwertigen Multiroom Audiostreamer. In dieser neuesten Version ist die Steckkarte zudem mit Bluetooth® aptX® und Apple AirPlay 2 ausgestattet. Die MDC BluOS® 2i unterstützt hochauflösende 24-Bit-Musikwiedergabe inklusive des Studio-Master-Formats MQA. BluOS® Player sind zudem in der Lage, das Roon System zur Verwaltung von Musikbibliotheken zu nutzen.
  • 2 x USB 2.0 (Typ A)
  • RJ45 10/100/1000 Ethernet
  • Bluetooth

Lieferumfang

  • USB WLAN Modul (Dongle)
  • Bluetooth Antenne
  • USB Verlängerungskabel für Dongle
  • Einbauschrauben
NAD MDC BluOS 2i Streaming-Modul
MDC HDM-2
MDC HDMI Modul zum Upgrade von C368, C388, C658, M32, M12 und C390DD
 
Das MDC HDM-2 ist ein HDMI-Modul mit drei HDMI 2.0 Eingängen für die NAD Stereoverstärker C 368, C 388, C 390DD/DD2, M12 und M32. Über den Audio-Rückkanal lässt sich ein Fernsehgerät anschließen, um den TV-Ton über das HiFi-System wiederzugeben. Das MDC HDM-2 verwendet den obligatorischen zweikanaligen linearen PCM-Soundtrack von Blu-rays oder DVDs, um mit einer Audioauflösung von bis zu 24 Bit / 192 kHz und einer UHD 4K Videoauflösung von 4:4:4:4 @60 Hz eine beeindruckende Stereo-Heimkinowiedergabe zu kreieren.
  • 3 HDMI-Eingänge (nur Stereo, keine Surround-Decodierung)
  • 1 HDMI-Ausgang (Video durchgeschliffen)
  • UHD 4K Unterstützung mit 4:4:4 @60 Hz
  • HDCP 2.2
  • HDR 10 Unterstützung
  • CEC- und ARC-Unterstützung
  • Audioauflösung bis zu 24 Bit/192kHz
NAD HDM2 Modul
MDC USB DSD
Audiomodul mit USB Audio 2 zum Upgrade von M33, M32, M12, C 388, C 368 und C 658
 
Dank des asynchronen USB-Eingangs des MDC USB DSD-Moduls lassen sich Ihre digitalen Audioquellen direkt an einen NAD Verstärker anschließen. Der meist minderwertige Digital-Analog-Wandler des Computers sowie der Taktgeber und die dazugehörigen Jitter und Verzerrungen verursachenden Schaltungen werden umgangen, stattdessen kommt der hochwertige D/A-Wandler Ihres NAD-Verstärkers zum Einsatz. Hören Sie Ihre Musik mit allen Details und in ihrer vollen Dynamik ohne das Rauschen und die Verzerrungen der typischerweise weniger wertigen Computer-Audiostufen.
 
Mit dem ständig zunehmenden Angebot von hochauflö- senden Inhalten mit bis zu 24 Bit/192 kHz, die mittlerweilein zahlreichen Plattformen zum Download oder Streamen bereitstehen, ist es möglich, Musik in einer Qualität wiederzugeben, wie sie bislang nur im Studio oder bei einem Live-Konzert möglich war. Per USB Audio 2 kann das MDC USB DSD-Modul DSD-Dateien mit einer Auflösung von bis zu DSD256 in hochauflösendes 24 Bit/192 kHz PCM-Audio konvertieren und wiedergeben. Genießen Sie Ihre Lieblingsmusik über den USB-Ausgang Ihres Computers, von der lokalen Festplatte oder von beliebten Musik-Streamingdiensten wie Spotify, Tidal oder Qobuz in höchstmöglicher Wiedergabequalität.
 
  • Asynchroner USB-Eingang
  • USB Audio 2
  • Audio-Auflösung bis zu 24 Bit/192 kHz
  • DSD bis DSD256 (konvertiert auf 24 Bit/192 kHz PCM)
NAD USB-DSD Audiomodul
PP2e

Viele heutige Verstärker und AV-Receiver haben keinen oder einen minderwertigen Phono-Vorverstärker integriert. Für all diese Geräte ist der NAD PP2e Phono-Vorverstärker die ideale Ergänzung um einen Plattenspieler wie z.B. den NAD C556 anzuschließen. Neben seiner erstaunlichen Performance ist er auch für beide am Markt erhältlichen Nadel-Typen (MM/MC) geeignet und benötigt im Standby-Betrieb kaum Strom.

Wichtige Eckdaten zum PP2e:
- Wahlschalter für MM/MC-Betrieb
- Masseanschluss
- Engtolerierte und hochqualitative Bauteile
- Externe 24V Spannungsversorgung
- Statusanzeige per LED
- Verbrauch im Standby: <0,5W

PP4

Der USB-Phono-Vorverstärker PP 4 wurde speziell für die Digitalisierung von Schallplatten entwickelt – unabhängig vom verwendeten Tonabnehmersystem.

Der PP 4 verfügt über eine USB-Schnittstelle und bietet sogar einen weiteren Line-In Eingang, der zum Anschluss eines weiteren analogen Gerätes verwendet werden kann. Über die beiliegende Demo Software „VinylStudio Lite“ oder das kostenlos erhältliche Programm „Audacity“ lassen sich dann beispielsweise auch Musik- oder Videokassetten digitalisieren.

Für eine optimale Aufnahmequalität lässt sich der Aufnahmepegel stufenlos und direkt einstellen. Der PP4 ist somit die komplette Hard- und Softwarelösung zum Digitalisieren analoger Aufnahmen.

• Rauscharmer MM- und MC-Vorverstärker
• Klangoptimierte Bauteile
• Masseanschluss
• Stabiles Metallgehäuse
• Eingangsimpedanz MM/MC: 47 kΩ, 200 pF/100 Ω, 180 pF
• Eingangsempfindlichkeit MM/MC: 5 mV/0,38 mV
• Signal-Rausch-Abstand MM/MC: 76 dB/78 dB
• RIAA Toleranz MM/ MC +/- 0,3 dB
• THD MM/MC: <0,03%
• Digitales Ausgangssignal: 16 Bit linear PCM
• Samplefrequenz: 48 kHz
• Dynamikumfang: 89 dB
• Aufnahmepegel: 0dB bis -6dB
• Abmessungen (B x H x T) 135 x 49 x 72 mm

HTR8

Die NAD HTR8 Systemfernbedienung kann entweder per PC (USB-Kabel und NAD HTR PC Software) oder per Tastenkombinationen für verschiedenste AV-Komponenten konfiguriert werden. Somit benötigen Sie schlussendlich nur die HTR8 für sämtliche Gerätschaften.

IR-Codes von Fremdherstellern können eingelernt und auf voreingespeicherte NAD-Codes kann einfachst zugegriffen werden. Funktionen wie Punch-Through und Makros ermöglichen eine starke Vereinfachung und intuitivere Bedienung von mehreren AV-Komponenten.

- Vorprogrammiert mit NAD Funktionen
- Erlernt bis zu 352 Befehle anderer Fernbedienungen
- Steuert bis zu 8 Geräte
- USB-Schnittstelle zur Programmierung mit NAD Remote Software
- IR Signale auch mit 500 kHz möglich

NAD HTR 8 Fernbedienung

Zurück